10 Minuten, die über Tod oder Leben entscheiden

Allein in Europa sterben jährlich mehr als 400.000 Menschen einen plötzlichen Herztod. Es kann nahezu jeden treffen – ob jung oder alt, sportlich oder Couch-Potato, zu Hause und unterwegs.

Überwiegend liegen die Gründe dazu in einem Kammerflimmern oder einer anhaltenden ventrikulären Tachykardie. In diesen Fällen beginnt sogleich ein Wettlauf gegen die Zeit! Ohne sofortige Defibrillation und Wiederbelebungsmaßnahmen besteht bereits schon nach wenigen Minuten kaum eine Überlebenschance.

Rettungsdienste benötigen 8 bis 17 Minuten

Spätestens 15 Minuten nach einer Alarmierung sollten bundesweit Rettungsdienste vor Ort eintreffen. In dazu optimal versorgten Bundesländern / Regionen durchaus Realität. Doch selbst dort zu lebensrettenden Maßnahmen durch umgehend erforderliche Defibrillation und Herz-Lungen-Wiederbelebung oftmals zu spät.

An Bord einer Yacht nur wenige Meilen von der Küste entfernt, unterwegs mit einem Offroader in abgelegenen Gebieten, reisend abseits bekannter Pfade … und aus erwarteten Minuten bis zum Eintreffen von Rettungsdiensten können durchaus Stunden werden!

Intelligente, automatische Defibrillatoren retten Leben

Mit einem mobilen, externen automatischen Defibrillator (AED) an Bord und in Fahrzeugen wird die Reaktionszeit zu sofortigen Maßnahmen bei lebensbedrohlichen pulslosen Herzrhythmusstörung auf ein Minimum reduziert.

Wirklich jeder kann Leben retten! Vom Anlegen der Elektroden, über individuelle Schockabgaben (bei Bedarf durch eskalierende Energieabgabe), bis hin zu nötigenfalls korrigierenden Hinweisen zu Drucktiefe und Geschwindigkeit der Herz-Lungen-Wiederbelebung, leitet der Powerheart G5-AED selbst Laien sicher und mit verständlichen Sprach- und Textanweisungen dazu an.

Lesen Sie hier mehr dazu:
Cardiac Science Powerheart G5 AED – Bedienung, Daten und Fakten
Powerheart G5 AED kaufen